Bremerhavener SPD trauert um Brigitte Lückert Günthner: „Starke Frau mit Herz und Leidenschaft“

Veröffentlicht am 20.05.2020 in Unterbezirk

Die Bremerhavener SPD trauert um Brigitte Lückert, die heute nach schwerer Krankheit verstorben ist. Sie wurde 77 Jahre alt, war seit 2008 Stadträtin und gehörte zuletzt ehrenamtlich dem Magistrat mit dem Aufgabenbereich Gesundheit und Seniorinnen und Senioren an. Von 2015 bis 2019 stand Brigitte Lückert als zweite Frau in der Bremerhavener Geschichte der Stadtverordnetenversammlung vor.

Bremerhavens SPD-Vorsitzender Martin Günthner würdigte Brigitte Lückert als aufrechte, zugewandte und leidenschaftliche Sozialdemokratin: „Sie hat sich in vielfältiger Weise politisch eingebracht und ihre Ämter immer als Auftrag zum tatkräftigen Einsatz verstanden. In der SPD, aber auch in öffentlichen Funktionen, war sie eine engagierte Kämpferin, die sich dabei des parteiübergreifenden Respekts aller Demo- kraten sicher sein durfte. Sie war nach Mathilde Lehmann die zweite Stadtverordnetenvorsteherin unserer Stadt und hat das Amt mit großer Würde geprägt. Trotz ihrer schweren Erkrankung hat sie es sich nicht nehmen lassen, als erste Bürgerin ihre Aufgaben mit Herzblut und Leidenschaft zu erfüllen. Ich habe Brigitte Lückert für diese gelebte Würde und diese ungebrochene Haltung sehr bewundert.“

1943 in Breslau geboren, wirkte Brigitte Lückert in Bremerhaven lange Jahre als Direktorin der Humboldtschule. Ihr Beruf als Pädagogin war ihr zugleich auch politische Berufung, sich als Bildungspolitikerin zu engagieren: Seit 1971 gehörte sie der SPD an und übernahm innerhalb der Partei Verantwortung, brachte sich lange Jahre in unterschiedlichen Parteigremien auf Stadt- und Landesebene ein. Viele Menschen schätzten Brigitte Lückert als zugewandte und mitfühlende, aber auch leidenschaftliche und mutige Kämpferin für die ihr wichtigen Anliegen: Dabei war ihr Blick weit und das Herz groß.

Sönke Allers, Vorsitzender der SPD-Stadtverordnetenfraktion: „Gute Politik beginnt mit dem Zuhören, ihm folgt das Nachdenken und dann die Entschlossenheit im Handeln – dieses von ihr stammende Zitat beschreibt gut, was die Menschen an ihr schätzten: Ein offenes Ohr für alle, unbedingte Augenhöhe gegenüber jedermann und absolute Verlässlichkeit, wenn ein Wort gegeben war. Ihre eigene Biographie, ihre große Lebenserfahrung und ihre Offenheit waren für Sie ein sicherer Kompass.“

Günthner und Allers erklärten abschließend: ,,Für ihr Lebenswerk gebührt ihr unser aller Respekt und unsere dankbare Anerkennung. Brigitte Lückert hat sich um Bremerhaven verdient gemacht. Wir werden uns ihrer stets dankbar erinnern. Ihr Tod ist ein schmerzlicher Verlust für die SPD und unsere Stadt. Unser aufrichtiges Mitgefühl gilt ihrem Mann und ihrer Familie.“

 

Homepage SPD Bremerhaven

Gesetzesportal

Suchen Sie ein Gesetz, eine Verordnung oder eine Verwaltungsvorschrift, so nutzen Sie das Gesetzesportal der Freien Hansestadt Bremen.

[Hier] geht es zur Webseite.

Drucksachen der Bremischen Bürgerschaft

Immer aktuell informiert über die politischen Initiativen der Fraktionen der Bremischen Bürgerschaft sind Sie wenn Sie diesen Hyperlink benutzen: Informationsdienste der Bremischen Bürgerschaft.

Counter

Besucher:626844
Heute:51
Online:3